Martinszug

Pleckhausen: Bereits am 2.11. trafen sich große und kleine Pleckhauser Mitbürger im Feuerwehrhaus. Die Ortsgemeinde und Feuerwehr Pleckhausen hatten zum Martinszug eingeladen. Achim Günther konnte viele Kinder mit ihren Eltern und Großeltern begrüßen. Er stellte die Geschichte von St. Martin vor und erklärte die Bedeutung dieses Festes und seiner Geschichte. Er beschrieb auch die Parallelen zur heutigen Zeit. Mit einem Gebet und dem alt bekannten Martinslied, gespielt vom Spielmannszug Obersteinebach, ging es in Richtung Martinsfeuer. Die vielen Besucher und die Feuerwehr Pleckhausen begleiteten „unseren“ St. Martin, dargestellt von Joanne Kasten aus Pleckhausen, durch die Straßen von Pleckhausen. Vom Feuerwehrhaus gings vorbei an vielen mit Kerzenschein beleuchteten Häusern über die Hauptstraße, den Tannenweg, durch die Obdamer Straße und die Grenzbachstraße zum Sportplatz. Dort brannte die Feuerwehr das Martinsfeuer ab. Vorher gabs aber noch für jedes Kind einen mit Pfeife geschmückten Weckmann. Alle Kinder konnten sich an der Freizeithütte warmen Kinderpunsch abholen. Auch für die Älteren war gesorgt, für sie gabs Glühwein zum Aufwärmen. Mit noch einigen Liedern ging der Abend zu Ende.

martin20
martinII4

Bilder: Rolf Moser

20181102_182849
martinII1

Kontakt

Ortsbürgermeister Ludger Heßeler   Kreuzhardsweg 3a

56593 Pleckhausen

+49 2687 92 62 522

copyright 2019 Ortsgemeinde Pleckhausen